Sonntag, 5. Februar 2012

The Gap: Urban Mimics auf Platz 9 ...

... der meistgeklickten Seiten 2011 auf The Gapsite.
Im vergangenen Jahr gab es diverse Trendphänomene: Ob Planking, Horsemaning oder Owling. Jedoch fragte man sich nach dem Mehrwert dieser Aktionen. Sicherlich ist dieser für Außenstehende nicht zu erkennen und daher bleibt es wohl auch das Geheimnis der Performer.

Daher muss man sich dann aber auch nicht darüber wundern, wenn diese Trends von einem Kunstphänomen abgelöst werden: dem Urban Mimics. Denn mit Urban Mimics produziert man nicht nur eine simple Momentaufnahme, sondern ein Statement, das durch künstlerischen und ästhetischen Anspruch charakterisiert wird:

Kommentare: